Barum Reifen

Autoreifen der Contitochter Barum als Winterreifen

Der tschechische Reifenhersteller gehört seit 1983 zum Continentalkonzern, in dem der Barum Reifen den Platz der Billigmarke einnimmt. Im Gegensatz zu vielen anderen Billigmarken geschieht dies auf einem für Continental typischen, hohen Niveau. Anders als der Mutterkonzern Continental ist Barum nicht im Rennsport vertreten. Dennoch können sich die Reifen ohne Weiteres mit der rennsporterfahrenen Konkurrenz messen. Besonders großen Wert legt man in den Barumwerken auf Haltbarkeit und Energieeffizienz.

Leider geht dies, je nach Reifengröße, sehr oft zulasten des Aquaplaningverhaltens oder der Eigenschaften auf trockener Fahrbahn.

Reifen

Die Autoreifenherstellung erfolgt in den Barumwerken, die zu den modernsten in Europa zählen. Dabei profitiert Barum von den Erfahrungen und des Mutterkonzerns, der zu den weltweit führenden Automobilzulieferern zählt. Trotz alle dem darf nicht vergessen werden, dass bei einem so geringen Preis gewisse Abstriche hinzunehmen sind. Reifen mit Notlaufeigenschaften sucht man bei Barum vergebens und die Abrollgeräusche sind mit 71 dB und mehr schon recht aufdringlich. Besonders schwierig gestaltet sich der Reifenvergleich anhand der Reifentests. Selbst bei gleichem Profil und gleicher Reifendimension gehen die Testergebnisse teils stark auseinander. Die Kundenmeinungen dagegen sind durchweg positiv, mit Ausnahme von den Abrollgeräuschen, die teilweise bemängelt werden. Die Erklärung dürfte darin zu finden sein, dass die Reifentester härtere Testkriterien haben, als der durchschnittliche Autofahrer, der mit den gebotenen Leistungen vollkommen zufrieden ist.

Barum Reifen im Winter

Bei den Winterreifentests sorgt Barum regelmäßig für Erstaunen. In den Winterdisziplinen, insbesondere auf verschneiten Fahrbahnen besticht der Winterreifen von Barum durch hervorragende Fahrleistungen. Abstriche, die ihn von den ersten Plätzen wieder verdrängen, müssen auf nassen und teilweise auch auf trockenen Straßen gemacht werden. Da die Schwächen auf nassem Asphalt erst in extremen Fahrsituationen zum Tragen kommen, werden diese von den Fahrern von Barum Reifen kaum bestätigt. Das Fazit, welches bei fast allen Reifentests gezogen wird, dass der Autoreifen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis hat und in seiner Preisklasse für erstaunliche Ergebnisse sorgt, ist somit absolut zutreffend. Für ein höheres und ausgewogeneres Leistungsniveau müsste man beispielsweise einen Continental Reifen kaufen, der aber auch um Klassen teurer ist.

Mehr zum Thema